Weidezauninfo

Weidezaunbatterien und Weidezaungeräte

In diesem Artikel erhalten Sie Informationen zu Weidezäunen. Speziell geht es um Elektrozäune, welche durch Weidezaunbatterien* oder auch Versorgungsbatterien oder Autobatterien mit Spannung versorgt werden. Wichtig hierbei ist, dass ein Weidezaungerät* zwischen Batterie und dem Stromzaun geschaltet wird. Auf weitere wichtige Infos zum Thema Weidezaun gehen wir im Artikel ein. Wir geben Ihnen einen Überblick über die aktuellen Elektrozaunbatterien bzw. alternative Autobatterien, unterschiedliche Weidezaungeräte und den passenden Weidezaun*.

Weidezaun Info

Für was benötigt man einen Weidezaun?

Weidezäune* oder auch Elektrozäune sind ein einfaches und günstiges Hilfsmittel, um Tiere durch eine Schreck- oder Schockwirkung davon abzuhalten, einen bestimmten Ort zu verlassen oder zu betreten. Viele kennen den Weidezaun auch als Pferdezaun, Tierzaun oder Schafzaun, Schafnetz, Wildzaun oder Tierzaun. Das für einen Elektrozaun erforderliche Weidezaungerät* muss so ausgelegt sein, dass die Tiere oder auch der Mensch keinen Schaden nimmt, sondern wirklich nur einen kurzen Schrecken bekommt. So benötigt man für kleine Tiere wie Katzen, Hunde oder Hühner eine sehr viel geringere Energieabgabe pro Stromstoß, als z.B. für Pferde oder Rinder. Viele haben sicher schon als Kind die Erfahrung gemacht, dass man an einen Stromzaun kein zweites Mal berühren möchte. So geht es auch den Tieren, welche den Weidezaun berühren und diesen Schmerz beim Stromschlag erfahren.

 

Wie funktioniert ein Weidezaun?

Für einen Stromfluss ist immer ein geschlossener Stromkreis notwendig. Im Fall des Weidezauns gibt es ein Potenzialunterschied zwischen dem Zaun und der Erde. Das heißt, ein elektrischer Pol des Weidezaungeräts wird mit einem Erdpfahl* geerdet, sprich mit der Erde verbunden und der andere Pol mit dem Elektrozaun. Berührt nun ein Tier oder ein Mensch den Zaun, so wird der Stromkreis geschlossen, da man z.B. mit der Hand den Zaun, also den Pluspol berührt und mit den Füßen auf dem Boden respektive der Erdung steht.

 

Welche Arten von Weidezäunen gibt es?

Wer seinen Weidezaun selber bauen möchte, greift meist zu Zaunpfählen, an denen elektrische Leiter mit Isolatoren* befestigt werden. Eine Alternative sind Kunststoffpfähle* oder Pfähle aus harzreichem Holz, hier kann man sich die Isolatoren sparen.

Weidezaun
Litze 250m
*
Weidezaun Litze 1000m*
Weidezaun Litze 1000m*Weidezaun Seil 200m*
Länge250m1000m1000m200m
Farbegelb - orange rot - weißgelb - schwarzweiß - rot
MaterialLeiter aus nicht rostendem Edelstahl starke Edelstahlleiter und dicker, verzinnter Kupferleiter3 x 0,25 TLD Leiterstarke Edelstahlleiter und dicker, verzinnter Kupferleiter
Anzahl der
Niro-Leiter
3
k.A.k.A.5
Durchmesser
Niroleiter
Ø 0,16 mm
Ø 0,2 mmk.A. Ø 0,20 mm
Leitungswiderstand15 Ohm / m0,15 Ohm / m0,208 Ohm /m0,24 Ohm / m
Reißfestigkeit40 kg
120 kg115 kg290 kg
Durchmesser der
gesamten
Litze
Ø 2,0 mm Ø 3,0 mm k.A.Ø 6,0 mm
Maximal
empfohlene
Zaunlänge
k.A.8000 mk.A.5000 m
Kundenbewertung- Erfolgreich als Marderabwehr eingesetzt
- gutes Preis- / Leistungs-Verhältnis, Empfehlung
- Sehr gute Qualität. Kunden haben sich auf Grund der guten Qualität auch ein zweites mal für die Litze entschieden
- sehr zufrieden mit der Preis- / Leistung
- Erfolgreicher Einsatz als Wildschaden Verhütung
- Sehr gute Qualität
- Alte Zaunteile wurden hiermit erfolgreich ergänzt
- ausreichende Qualität (unterschiedliche Meinungen)
- Erfagrungen mit dem Verschleiß sind unterschiedlich
- gute Leitfähigkeit
PreisPreis prüfen*Preis prüfen*Preis prüfen*Preis prüfen*

 

Weidezaun Aufbau

Für Weidezäune werden meist Kunststoffgewebebänder, Kunststoffseile oder Kunststofflitzen* verwendet. In diesen ist ein Draht aus Aluminium oder verzinktem Stahl eingewoben. Die Drähte sind meist rostfrei und natürlich leitfähig. Gespannt werden diese von Pfahl zu Pfahl und an den angebrachten Isolatoren gespannt bzw. aufgehangen. Wer den Koppelzaun dauerhaft aufgebaut lassen möchte, kann auch noch einen Maschendrahtzaun von Pfahl zu Pfahl spannen, jedoch muss dieser so montiert werden, dass der Elektrodraht nicht berührt wird. Das ist etwas kostspieliger, jedoch wird dadurch vermieden, dass die Tiere unterhalb des Elektrodrahtes entwischen oder andere Tiere ohne Hindernis in die Koppel eindringen können. Sollte die Batterie mal leer sein bzw. der Weidezaun aus einem anderen Grund keinen Strom führen, weil z.B. das Elektrozaungerät* defekt ist, dann ist es umso besser, wenn man nicht nur den dünnen Draht, bzw. das dünne Elektroband gespannt hat, sondern noch einen ausreichend massiven Zaun, welcher die Tiere in der Koppel hält. Um Spaziergänger vor der Gefahr zu warnen, empfiehlt es sich ein Elektrozaun Warnschild* mit der Aufschrift „Vorsicht Elektrozaun“ anzubringen.
Neben dem Aufbau mit Weidezaunpfählen aus Holz, gibt es noch die sogenannten Schafsnetze*. Diese mobilen Elektrozäune werden häufig bei Schafhirten eingesetzt, da diese oft ihre Weideflächen wechseln und schnell einen Weidezaun aufbauen müssen. Die Pfähle sind aus Kunststoff und können schnell in den Boden gerammt werden. Das Schafsnetz wird ausgerollt und an den Pfählen montiert. Mit dieser Art von Weidezaun ist sehr schnell eine Weidefläche abgespannt. Wer ein Schafnetz kaufen* möchte, sollte auf die Qualität des Schafnetzes achten. Mit guten Schafnetzen hat man seine Schafe auf jeden Fall im Griff und kann beruhigt sein.

 

Was kostet ein Weidezaun?

Der Preis für einen Weidezaun inkl. Zubehör ist von verschiedenen Faktoren abhängig, welche vorher bekannt sein müssen. Wenn Sie einen Elektrozaun kaufen, sollten vorher folgende Punkte geklärt sein:

    • Höhe des Weidezauns
    • Länge des Weidezauns
    • Welche Qualität muss der Weidezaun haben?
    • Schafsnetz oder Weidezaunlitze / Weidezaunband?
    • Welches Weidegerät benötige ich?
    • Einwegbatterie oder Autobatterie / Versorgungsbatterie oder 230V Weidezaungerät?

 

Höhe des Weidezauns

Welche Tiere werden gehalten? Wie hoch muss der Weidezaun sein? Hier gibt es rechtliche Vorschriften, denn man ist selbst dafür verantwortlich, dass die Tiere nicht ausbrechen. Das kann einem teuer zu stehlen kommen. Bei meinen Recherchen zu diesem Thema habe ich eine sehr interessante Wissensdatenbank hierzu gefunden, wo auf Empfehlungen und rechtliche Hintergründe eingegangen wird.

 

Länge des Weidezauns

Wie groß ist die Koppel bzw. die Weidefläche? Neben Umfang der Weidefläche muss man sich noch die Frage stellen, ob man die Weidezaun Litze* in mehreren Reihen verlegt. Das hat den Vorteil, dass auf mehreren Höhen ein Schutz geboten wird und durch die redundante Auslegung immer noch eine Leitung aktiv ist, falls eine Leitung einen Defekt aufweist. So können z.B. auch Reparaturarbeiten an einer Leitung vorgenommen werden, während die andere Leitung noch aktiv ist und die Tiere vor dem Ausbrechen schützt.

Welche Qualität muss der Weidezaun haben?

Wie überall bekommt man oft für ein paar Euro mehr ein besseres Produkt, was einem oft hinterher Ärger spart und sich schnell wieder auszahlt. Wie im Punkt zuvor beschrieben, sollte es einem auch bewusst sein, dass man für Schäden zur Verantwortung gezogen wird, wenn Tiere ausbrechen und man nicht für ausreichende Maßnahmen gesorgt hat.

Schafsnetz oder Weidezaunlitze / Weidezaunband?

Wer mobil sein möchte und z.B. eine Schafherde hat, greift besser zu einem Schafsnetz*, da dieses Art von Hütezaun schnell auf- und abgebaut werden kann. Wer dauerhaft einen Weidezaun installieren möchte, versenkt am Besten Holz oder Kunstoffpfähle und nutzt Weidezaun Litzen*.

Weidezaunband, Weidezaun BreitbandWeidezaunlitzeSchafnetz, Schafzaun
Weidezaunband*Weidezaunlitze*Schafnetz / Schafzaun*

Welches Weidegerät benötige ich?

Das ist stark davon abhängig, wie bewachsen und wie lang der Zaun ist. Da bei stark bewachsenen Zäunen mehr Strom abfließt, benötigt man ein entsprechend leistungsfähigeres Weidezaungerät*.

VOSS
PET NV100*
VOSS
farming extra Power*
VOSS
farming NVi9000*
DEMA
Mammut N9500*
Ausgangs-
spannung bei
Leerlauf
9200 V9800 V
11200 V2600 V (2 J)
5360 V (5 J)
Ausgangs-
spannung bei
500 Ohm
1560 V5.000V7900 Vk.A.
Ladeenergie0,06 Joule2,0 Joule11,0 Joulek.A.
Entladeenergie0,04 Joule1,6 Joule8,0 Joule2 Joule (2600V)
5 Joule (5360 V)
Stromverbrauch4,0 Watt
k.A.9,0 Wattk.A.
Einsatzgebietkurze, bewuchsfreie Zaunanlagen
Gartenteich, Hundezaun, Katzenzaun
kleine Tiere zu hüten
Weide, Zaun, Koppel, Stall
Pferde, Ponys, Kühe, Schweine,...
Wildschweinabwehr, lange Pferdezäune,...Weide, Koppel, Schafe, Kühe, Pferde,...
PreisPreis prüfen*Preis prüfen*Preis prüfen*Preis prüfen*

 

Welche Strom- / Spannungsversorgung für den Weidezaun?

Einwegbatterie oder Autobatterie / Versorgungsbatterie oder 230V Weidezaungerät?

Abhängig wie oft und wie lange Sie den Weidezaun betreiben möchten, können unterschiedliche Batterietypen eingesetzt werden. Natürlich ist es auch abhängig davon, welches Weidegerät* verwendet wird. Wer also ein Weidegerät kaufen möchte, sollte sich vorher Gedanken machen, welcher Batterietyp eingesetzt werden soll bzw. ob das Weidegerät an der Netzsteckdose mit 230V Eingangsspannung betrieben werden soll. Bei dauerhaftem Einsatz in der Nähe einer Netzsteckdose, können auch ein Weidezaungerät 230 V eingesetzt werden. Bei Verwendung eines 9V Weidezaungeräts können folgende Einwegbatterien* genutzt werden. Diese sind für den kurzen Einsatz ideal und können nach Gebrauch mit einer neuen Batterie ausgetauscht werden.

Super-Alkaline Patura Weidezaun- Batterie 9 V / 55 Ah
Weidezaunbatterie 9V/55 Ah Göbel Landfuxx*Weidezaunbatterie 9V/75 Ah
Göbel Landfuxx*
Weidezaunbatterie 9V/170 Ah Göbel Landfuxx*Super-Alkaline Patura
Weidezaun- Batterie 9 V / 55 Ah*

Beliebt ist hier vorwiegend die 55Ah Batterie und die 75 Ah Batterie. Umso höher die Kapazität in [Ah], umso länger kann der Weidezaun damit betrieben werden.

 

Weidezaun Akku 12V (Trockenbatterie 12V)

Natürlich können auch 12V Autobatterien für den Weidezaun genutzt werden. Man sollte jedoch darauf achten, dass man Normale Bleiakkuswie z.B. Gelbatterien verwendet. Normale Bleiakkus, welche als Starterbatterien im Fahrzeug verwendet werden, sind dafür ausgelegt kurzzeitig einen hohen Strom bereitzustellen, jedoch nicht um dauerhaft belastet zu werden. Hierfür eignen sich Trockenbatterien wie Versorgungsbatterien oder Traktionsbatterien, welche Zyklenfest sind. Zu diesen Batterietypen gehören AGM- und Gelakkus. Diese haben zudem noch den Vorteil, dass diese nicht auslaufen können und Mensch und Umwelt gefährden. Einen Vergleich von Trockenbatterien finden Sie unter Bestseller AGM-Batterien und Bestseller Gel-Versorgungsbatterien.
Vorsicht! Bei der Verwendung von wiederaufladbaren Batterien, sprich Akkus, muss darauf geachtet werden, dass diese im Betrieb nicht tiefenentladen werden. Die Batterie darf nie komplett leer sein, da diese sonst einen Schaden nimmt. Deshalb regelmäßig die Batteriespannung mit einem Multimeter* oder Batterieprüfgerät* prüfen. Ideal ist es natürlich, wenn man zwei oder mehrere Autobatterien besitzt und immer eine in Betrieb hat und die anderen in Ruhe aufladen kann. Passende Ladegeräte finden sie in unserem großen Ladegerätevergleich. Wenn Sie mehrere Autobatterien zum Wechseln haben oder genug Zeit für das Laden aufbringen können, dann reichen bereits die günstigeren Ladegeräte. Sollte jedoch eine schnelle Ladung erforderlich sein, ist ein hoher Ladestrom notwendig und somit auch leistungsstärkere Ladegeräte gefordert. Wichtig ist, dass die Batterien immer vollgeladen werden. Sollten diese immer nur halb aufgeladen werden, verlieren diese mit der Zeit ihre Leistungsfähigkeit und erreichen die vom Batteriehersteller angegebene maximale Kapazität nicht mehr.

Um eine Tiefenentladung von Batterien zu vermeiden, können auch sogenannte Batteriewächter (battery guards) eingesetzt werden. Bei unterschreiten einer Mindestspannung unterbricht der Batteriewächter automatisch den Stromkreis des angeschlossenen Lastkreises. Somit ein idealer Tiefenentladungsschutz.

Kemo Batteriewächter Batterie-Kontrolle Akku-Schutz 12V
Kemo Batteriewächter Batterie-Kontrolle Akku-Schutz 12V*

 

Solar Weidezaungerät

Eine Alternative zum Ladegerät sind solarbetriebene Weidezaungeräte*.
Diese Solarweidezaungeräte* sind umweltfreundlich und ersparen einem das ständige Laden bzw. Austauschen der Batterien. Durch die Sonnenergie werden die 12V Batterien bei Sonnenschein permanent geladen. Aus meiner persönlichen Sicht sind diese Solarladegeräte für Weidezäune aktuell noch etwas teuer. Mit diesem Geld würde ich mir lieber einer gute Autobatterie kaufen und ein leistungsstarkes Ladegerät wie z.B. das CTEK MXS 10* mit 10A Ladestrom. Diese Batterie hält lange, ist mit dem Ladegerät schnell aufgeladen und das ganze kostet nur die Hälfte im Vergleich zu einer vernünftigen Solaranlage inkl. Zubehör.
Wer Interesse an einem Solarweidezaungerät hat, bekommt in der Solar Weidezaun Übersicht* eine Auflistung der aktuellsten Geräte.

Solar Weidezaungerät im Set
Solar Weidezaungerät im Set*

Wie ist die Autobatterie Haltbarkeit?

Beim Einsatz einer im Vergleich zu einer Einwegbatterie* teuren Autobatterie, stellt man sich die berechtigte Frage, wie lange hält eine Autobatterie? Wie bereits erwähnt ist es äußerst wichtig, dass man eine Tiefenentladungen der Batterie vermeidet und diese regelmäßig mit einem automatischen Ladegerät auflädt, denn durch das spezielle Ladeverfahren wird die Batterie nicht nur aufgeladen, sondern auch gepflegt und die Lebensdauer verlängert. Im Artikel Autobatterie richtig laden erfahren Sie mehr über dieses Thema. Bitte nicht versuchen, die Einweg-Weidezaunbatterien* mit einem Autobatterieladegerät zu laden. Diese Batterien können nicht aufgeladen werden und haben eine Spannung von 9V und nicht 12V wie das Ladegerät. Die richtige Pflege der Batterie und ein hochwertiges Weidezaungerät sind genauso wichtig, wie das regelmäßige Prüfen des Weidezauns. Es muss sichergestellt sein, dass der Bewuchs am Elektrozaun nicht überhandnimmt. Gräser, Äste und sonstige Gegenstände, welche den Elektrozaun berühren, sorgen dafür, dass ständig ein unnötiger minimaler Strom abfließt und die Batterie dadurch schneller wieder leer ist.

 

Weidezaun-Set

Wichtig sind vor allem Weidezaungerät*, Zaunanschlusskabel*, Weidezaunpfähle*, Weidezaunlitze*oder Schafsnetz*Isolatoren*.

Wer es einfach haben möchte und sich eine lange Suche sparen möchte, entscheidet sich für ein Weidezaun-Set*. Das hier vorgestellte Weidezaun Set beinhaltet viel Zubehör und sogar eine Einwegbatterie*. Das Zaungerät ist für Zäune mit Bewuchs geeignet. Es ist für 9V Batterien, 12V Batterien und 230V Stromversorgung einsetzbar.

 

Weidezaungerät 9V 12V 230V inkl. Batterie!!! Weidezaun
Weidezaungerät 9V 12V 230V inkl. Batterie*

Weitere Weidezaun Sets finden Sie zu einem günstigen Preis bei Amazon*.

 

Wie prüfe ich, ob Spannung auf dem Weidezaun ist?

Hierfür eignen sich sogenannte Zaunprüfer* oder auch Fence Checker genannt. Mit diesen Geräten ist es möglich ohne Erdspieß* zu prüfen, ob der Zaun noch ausreichend Spannung aufweist und die Umzäunung nocht hütesicher ist.

Zaunprüfer Weidezaun
Zaunprüfer Weidezaun*

Verfasst von
Updated: Zuletzt geändert am 06.01.2017